VENEN KOMPETENZ-ZENTRUM (VKZ)

Das Qualitätsmanagement im Rahmen der Phlebologie beruht im Wesentlichen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, die durch die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie und Lymphologie (DGPL) in Form von Leitlinien aufgearbeitet werden. Deswegen sind die Leitlinien der DGPL Grundlage für das ärztliche Handeln der VKZs

Eine außergewöhnliche Auszeichnung

Die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie und Lymphologie (DGPL) und der Berufsverband der Phlebologen und Lymphologen e.V. (BVPL) bieten ihren Mitgliedern mit dem Zertifikat Venen Kompetenz-Zentrum® (VKZ®) eine außergewöhnliche Auszeichnung an:

Im Rahmen des Zertifizierungsprogramms „Venen Kompetenz-Zentrum“ (VKZ®) werden in phlebologisch tätigen Praxen und klinischen Fachabteilungen nicht nur die Kriterien bezüglich qualitätsorientierter Diagnostik und Therapie im Fachbereich Phlebologie überprüft, sondern es wird auch sichergestellt, dass die Qualitätsmanagement-Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses erfüllt sind.

Das QM Gütesiegel „Venen Kompetenz-Zentrum“ (VKZ®) ist ein von den gesetzlichen Bestimmungen uneingeschränkt anerkanntes Qualitätsmanagementsystem.

Die zertifizierten Zentren stehen für höchste und vor allem für geprüfte und transparente Qualität in der Phlebologie.

VKZ® und Venenspezialist  

Venen Kompetenz-Zentrum (VKZ®)

Das Venen Kompetenz-Zentrum (VKZ®) ist das Qualitätsmanagement System für die moderne phlebologische Praxis:
Die Basis des VKZ® bildet der G-BA QM Anforderungskatalog oder die DIN EN ISO 9001:2015.

Zusätzlich werden im Rahmen des VKZ® Zertifizierungsprogramms die Kriterien hinsichtlich qualitätsorientierter und leitlinienkonformer Diagnostik und Therapie im Fachbereich Phlebologie geprüft.

Gelangen Sie hier zum VKZ Handbuch, mit den detaillierten Anforderungen des Berufsverbands der Phlebologen und Lymphologen e.V. (BVPL)

 

Venenspezialist

Das Gütesiegel Venen Kompetenz-Zentrum plus (VKZplus) hat der BVPL im April 2023 durch das neue Zertifikat „Venenspezialist“ ersetzt.

Der Venenspezialist ist ein erweitertes Qualitätssicherungssystem für die phlebologische Fachversorgung:

Fachärzte mit besonderer Expertise in der Phlebologie können sich vom Berufsverband als Venenspezialisten auszeichnen lassen. Verliehen wird das Zertifikat in 3 Bereichen: endovenöse Verfahren, Sklerotherapie und Venenoperationen.

Die Zertifizierung zum VKZ® und zum Venenspezialisten erfolgt durch den Berufsverband der Phlebologen und Lymphologen e.V.

Der Erwerb des Zertifikats „Venenspezialist*in“ ist nur möglich, wenn eine phlebologisch tätige Praxis die Anforderungen des VKZ® erfüllt.

Sie wollen sich als VKZ® oder als Venenspezialist auszeichnen lassen?

Sehr gerne unterstütze ich Sie dabei!

 

QUICK-CHECK FÜR IHRE VKZ UNTERLAGEN

N

Erfahren Sie, wo Sie aktuell mit Ihrem VKZ QM stehen

N

Sie bekommen Feedback darüber, was Ihnen zur Erfüllung der Anforderungen der Norm noch fehlt

N

Sie erhalten konkrete Tipps, wie Sie die Forderungen in der Praxis umsetzen können


Super! Sie haben es fast geschafft!

Um den aktuellen QM Status zu erfahren, senden Sie mir gerne Ihre Antworten via E-Mail zu. Sie erfahren von mir zeitnah eine ausführliche Auswertung.
Dieser Service ist für Sie kostenfrei.



Vor- und Nachname
E-Mail
Einrichtung / Praxis / Pflegeheim o. Ä.

Zertifikatsherausgeber

Der Berufsverband der Phlebologen e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie und Lymphologie sind die Herausgeber des QM-Zertifikats Venen Kompetenz-Zentrum.
Das Zertifikat | Berufsverband der Phlebologen (bvphlebologie.de)

Zugelassene Prüfstelle:

ACERT GmbH
Semmelweisstraße 62
90482 Nürnberg
Acert GmbH