VENENSPEZIALIST

Der „Venenspezialist“ ist ein Qualitätszertifikat, das vom Berufsverband der Phlebologen und Lymphologen e.V. (BVPL) an besonders erfahrene Spezialisten verliehen wird.

Verliehen wir das Zertifikat in 3 phlebologischen Fachbereichen:

  1. Endovenöse Venenbehandlungen
  2. Ultraschallkontrollierte Verödungen
  3. Venenoperationen

Ärzte können diese 3 Zertifikate einzeln oder in Kombination miteinander erwerben.

Quelle: Berufsverband der Phlebologen und Lymphologen e.V.

    VENENSPEZIALIST ZERTIFIKATE

    Venenspezialist für endovenöse Venenbehandlung

    Höchste Fachkompetenz für  endovenöse Therapien – z.B. Laser, Radiowelle, Venenkleber, MOCA

    3

    Venenspezialist für ultraschallkontrollierte Verödung

    Höchste Fachkompetenz und Erfahrung in der Sklerotherapie – z.B. mit Mikroschaum

    3

    Venenspezialist für den Bereich Venenoperationen

    Höchste Fachkompetenz im Bereich Venenoperationen  – z.B. Venenstripping, Crossektomie

    3

    Sie wollen sich als Venenspezialist auszeichnen lassen?

    Sehr gerne unterstütze ich Sie dabei!

    Voraussetzungen zum Erwerb des Zertifikats Venenspezialist

    Das Zertifikat „Venenspezialist“ wurde vom Berufsverband der Phlebologen und Lymphologen e. V. (BVPL) zur Anhebung des fachlichen Standards der venösen Therapiemethoden initiiert und 2020 bundesweit eingeführt. Das Zertifikat kann nur nach Vorlage der erforderlichen Qualifikationen und bei Erfüllung aller notwendigen Voraussetzungen beantragt werden.

    Quelle: Berufsverband der Phlebologen und Lymphologen e.V.

    1. Anforderungen Venenspezialist für endovenöse Venenbehandlungen

    Sie sind zertifiziertes „Venen Kompetenz-Zentrum“ (VKZ®) oder im Besitz eines anderen anerkannten QM Gütesiegels (z.B. ISO 9001) und erfüllen die 15 phlebologischen Prozessfragen des VKZ Katalogs

    Sie sind im Besitz des Fortbildungszertifikats der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und Lymphologie e.V. (DGPL)

    Sie nehmen regelmäßig endovenöse Kathetereingriffe vor und können dazu 50 anonymisierte OP-Berichte nachweisen

    Sie können benennen, wie viele endovenöse Kathetereingriffe Sie innerhalb der letzten 12 Monate durchgeführt haben

    Sie halten sich an die medizinischen Indikationskriterien zu endovenösen Katheterverfahren – der Nachweis erfolgt über den Upload von 3 entsprechenden Ultraschallbefunden

    Bei Audits können Sie die entsprechenden Ultraschallbefunde und die klinischen Dokumentationen vorlegen

    Sie führen ein kontinuierliches Eingriffsbuch (z.B. OP-Buch) oder sind bereit, ein Online-Eingriffsregister nach den Maßgaben der ENDO-AG, der DGPL und des BVPL zu führen

    Bild: Dr. med. Erika Mendoza, Wunstorf

    Jährlich werden 10% der Venenspezialist (VKZplus) Teilnehmer einem persönlichen vor Ort Audit ausgesetzt.

    2. Anforderungen Venenspezialist für ultraschallkontrollierte Verödung

    Sie sind zertifiziertes „Venen Kompetenz-Zentrum“ (VKZ®) oder im Besitz eines anderen anerkannten QM Gütesiegels (z.B. ISO 9001) und erfüllen die 15 phlebologischen Prozessfragen des VKZ Katalogs

    Sie sind im Besitz des Fortbildungszertifikats der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und Lymphologie e.V. (DGPL)

    Sie nehmen regelmäßig ultraschallgesteuerte Schaum-Sklerosierungseingriffe vor und können 50 dokumentierte Behandlungen an den Stammvenen, Rezidiv-Venen und oder ihren großen Seitenästen (mit Ultraschall) nachweisen

    Sie können benennen, wie viele Flüssigsklerosierungen und wie viele Schaumsklerosierungen sie monatlich durchführen

    Sie halten sich an die medizinischen Indikationskriterien zur Sklerosierung – der Nachweis erfolgt über den Upload von 3 entsprechenden Ultraschallbefunden

    Bei Audits können Sie die entsprechenden Ultraschallbefunde und die klinischen Dokumentationen vorlegen

    Sie führen ein kontinuierliches Eingriffsbuch (z.B. OP-Buch) oder sind bereit, ein Online-Eingriffsregister nach den Maßgaben der SKLERO-AG, der DGPL und des BVPL zu führen

    Bild: Dr. med. Erika Mendoza, Wunstorf

    Jährlich werden 10% der Venenspezialist (VKZplus) Teilnehmer einem persönlichen vor Ort Audit ausgesetzt

    3. Anforderungen Venenspezialist für den Bereich Venenoperationen

    Sie sind zertifiziertes „Venen Kompetenz-Zentrum“ (VKZ®) oder im Besitz eines anderen anerkannten QM Gütesiegels (z.B. ISO 9001) und erfüllen die 15 phlebologischen Prozessfragen des VKZ Katalogs

    Sie sind im Besitz des Fortbildungszertifikats der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und Lymphologie e.V. (DGPL)

    Sie nehmen regelmäßig Venenoperationen vor und können 50 anonymisierte OP-Berichte zu Crossektomien und Stripping-Operationen, ggf. auch Rezidiv-OPs nachweisen

    Sie können benennen, wie viele Crossektomie- und Stripping-Operationen Sie innerhalb der letzten 12 Monate durchgeführt haben

    Sie halten sich an die medizinischen Indikationskriterien zur Crossektomie- und Stripping-Operation / Rezidiv-OP der AG Venen-Operation (VOP) – der Nachweis erfolgt über den Upload von 3 entsprechenden Ultraschallbefunden

    Bei Audits können Sie die entsprechenden Ultraschallbefunde und die klinischen Dokumentationen vorlegen

    Sie führen ein kontinuierliches Eingriffsbuch (z.B. OP-Buch) oder sind bereit, ein Online-Eingriffsregister nach den Maßgaben der VOP-AG, der DGPL und des BVPL zu führen

    Bild: Dr. med. Erika Mendoza, Wunstorf

    Jährlich werden 10% der Venenspezialist (VKZplus) Teilnehmer einem persönlichen vor Ort Audit ausgesetzt

    VENENSPEZIALIST QUICK-CHECK

    Erfahren Sie Ihren Status für die BVPL Auszeichnung Venenspezialist

    Bitte wählen Sie: OP, Sklero oder Endo

    N

    Erfahren Sie, wo Sie mit den Anforderungen aktuell stehen

    N

    Sie bekommen Feedback darüber, was Ihnen zur Erfüllung der Anforderungen der Norm noch fehlt

    N

    Sie erhalten konkrete Tipps, wie Sie die Forderungen in der Praxis umsetzen können


    Super! Sie haben es fast geschafft!

    Um den aktuellen QM Status zu erfahren, senden Sie mir gerne Ihre Antworten via E-Mail zu. Sie erfahren von mir zeitnah eine ausführliche Auswertung.
    Dieser Service ist für Sie kostenfrei.



    Vor- und Nachname
    E-Mail
    Einrichtung / Praxis / Pflegeheim o. Ä.

    Super! Sie haben es fast geschafft!

    Um den aktuellen QM Status zu erfahren, senden Sie mir gerne Ihre Antworten via E-Mail zu. Sie erfahren von mir zeitnah eine ausführliche Auswertung.
    Dieser Service ist für Sie kostenfrei.



    Vor- und Nachname
    E-Mail
    Einrichtung / Praxis / Pflegeheim o. Ä.

    Super! Sie haben es fast geschafft!

    Um den aktuellen QM Status zu erfahren, senden Sie mir gerne Ihre Antworten via E-Mail zu. Sie erfahren von mir zeitnah eine ausführliche Auswertung.
    Dieser Service ist für Sie kostenfrei.



    Vor- und Nachname
    E-Mail
    Einrichtung / Praxis / Pflegeheim o. Ä.

    Zertifikatsherausgeber

    Der Berufsverband der Phlebologen e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie und Lymphologie sind die Herausgeber des QM-Zertifikats Venen Kompetenz-Zentrum.
    Das Zertifikat | Berufsverband der Phlebologen (bvphlebologie.de)

    Zugelassene Prüfstelle:

    ACERT GmbH
    Semmelweisstraße 62
    90482 Nürnberg
    Acert GmbH